Philosophie


Für die Menschen in Hürth soll es am Ort die Möglichkeit geben, Kammermusik, Klavierabende oder auch Chansonvorträge und Lesungen zu besuchen, ohne in das große Köln reisen zu müssen. Der recht intime Raum (es passen ca 50 Zuhörer in den Salon) verschafft eine große Nähe zu den Künstlern und ermöglicht ein sehr direktes intensives Musikerlebnis.
Junge MusikerInnen haben hier die Möglichkeit Podiumserfahrung zu sammeln und ins Gespräch mit den Gästen zu kommen. Sie erhalten die eingegangenen Spenden.
Darüber hinaus ist der Kunstsalon für viele Kulturaktivitäten offen. Es wird Tango argentino getanzt, Filme werden gedreht, Lesungen erarbeitet, Ausstellungen gestaltet.
Und wer möchte, kann auch ein persönliches Fest dort feiern.