Kammermusikabend

Veranstaltung

Kammermusikabend
Titel:
Kammermusikabend
Wann:
So, 6. September 2020, 19:00 Uhr
Wo:
Hürth,
Kategorie:
Konzerte

Beschreibung

Kammermusikabend

mit Aliya Turetayeva,

Trotz der andauernden Einschränkungen durch die Coronasituation möchten wir der Kultur mit einem ersten Konzert wieder Raum geben. Dieses kann nur unter den jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. Das bedeutet, dass im Salon nur maximal 20 Zuhörer Platz finden. Damit alle Interessierten berücksichtigt werden können, wird die Pianistin das Programm zweimal präsentieren: um 17.00 Uhr und um 19.00 Uhr. Bitte geben Sie bei der Anmeldung die gewünschte Uhrzeit an und ob Sie als „Familie“ an einem Tisch zusammen sitzen können.

Aliya Turetayeva wurde 1986 in Almaty/Kasachstan geboren und bekam im Alter von fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Sie mit 8 Jahren ihr erstes Konzert mit Orchester. Danach folgen Meisterkurse bei Prof.W.Krainew in Kiev,anschliessend Teilnahme am 5.Internationalen Wettbewerb für Junge Pianisten und am 1.Internationalen Klavierwettbewerb in Almaty (2. Preis). 2003 beginnt sie ihr Studium zunächst an der Musikhochschule in Dresden, setzt es 2005 in Köln bei Gililov fort. Während des Studiums tritt Aliya bei den Dresdner Musik Festspielen, beim Klavier-Festival Ruhr und beim Europäischen Klassik- Festival Ruhr auf. Sie absolviert diverse Meisterkurse. Für den WDR spielt sie Werke von G.Crumb und A.Schnittke ein. Ihren Master-Abschluss erwarb sie 2010.

Programm

Ludwig van Beethoven:     Sonate Op. 53 in C-Dur
Robert Schumann:    Sonate in g-moll Op. 22
Joann Sebastian Bach:    Busoni „Ich ruf zu dir, Herr“ BWV 639
Jean Francaix:    La Tendre; La Pretentieuse; La Pensive
Julian Cochran        Prelude No. 12
Arvo Pärt               „Variationen zur Genesung von Arinuschka“, „ Für Alina“


Veranstaltungsort

Standort:
Gelbe Villa
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.